Benutzer Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Webseite anzumelden:

1.250 µl - Filterspitze
Verkaufsstart: 17.10.2014

  • Erhöhter Rand für ein optimales stapeln der Boxen
  • Abnehmbarer Klappdeckel
  • Klickverschluss für ein sichereres Öffnen und Verschließen mit einer Hand
  • Stabiles Rack für die Mehrkanal-Pipettierung optimiert
  • Mechanismus der ein Verschließen während des Autoklavieren verhindert
  • Farbcodierung

Unternehmensprofil

Die Verwendung labortechnischer Einmalartikel in allen Bereichen medizinischer, biochemischer und biologischer Laboratorien ist aufgrund analytischer und hygienischer Sicherheit heute selbstverständlich. Ihre rationelle Serienfertigung ermöglicht eine Preisgestaltung, die seit Jahren erheblich zur Kostendämpfung beiträgt.

Ständige Weiterentwicklung der thermoplastischen Materialien sowie die Optimierung ihrer Entsorgung machen sie auch unter den Gesichtspunkten des Umweltschutzes und der Ressourcenschonung alternativlos. Die Versorgung des Labors mit geschlossenen Systemen, von der Probennahme bis zur Entsorgung, wird die Aufgabe zukünftiger Innovationen sein. Die angedeutete Entwicklung wurde in den vergangenen 30 Jahren von der nerbe plus GmbH aktiv beeinflusst.

Die uns verbundene DR. FRITZ NERBE, Entwicklungsgesellschaft für labortechnische Innovationen, führt Produktideen aus der täglichen Praxis zu marktreifen Produkten. Dabei übernimmt die Gesellschaft die Projektleitung und Realisation von Verfahren, Geräten, Einmalartikeln und Reagenzien. Dazu werden Schutzrechtsrecherche, Erfinderförderung, Schutzrechtsanmeldung, Realisierung der Erfindung und die wirtschaftliche Verwertung durch kompetente Institutionen und leistungsfähige Firmen sachkundig koordiniert.

Die nerbe plus GmbH wurde 1976 in Maschen bei Hamburg gegründet. 1992 wurde der Firmensitz im Zuge der ständigen Expansion des Unternehmens nach Winsen/ Luhe verlegt. Seit ihrer Gründung hat die nerbe plus GmbH durch Entwicklung, Herstellung und Vertrieb qualitativ hochwertiger labortechnischer Einmalartikel zu deren Etablierung in allen Bereichen medizinischer, biochemischer und biologischer Laboratorien beigetragen und ist durch die Realisierung innovativer Ideen aus der Praxis ständig um den Ausbau und die Weiterentwicklung ihres Programms bemüht.

Aber nicht nur die gute Stellung innerhalb des deutschen Marktes haben das kontinuierliche Wachstum der nerbe plus GmbH begünstigt, sondern auch das gezielte Marketingkonzept, mit innovativen Produkten auf ausländische Märkte vorzudringen, wobei die Exporte heute einen Anteil von 30 % des Jahresumsatzes der Gesellschaft ausmachen. So bestehen heute gewachsene, feste Geschäftsverbindungen in viele Länder der Erde. Dazu gehören das gesamte europäische Ausland, die arabischen Staaten, Asien, Australien, Neuseeland, Japan sowie die USA.